Wie du ihn oder sie
mit unserem Test zurückgewinnen wirst

In weniger als 30 Sekunden hast du die Lösung...

Ton an und warte bitte 5 Sekunden bis das Video geladen ist

arrow
Frauen klicken hierHier klicken und Test starten
arrow
Männer klicken hierHier klicken und Test starten

Wie bekomme ich meine ex Freundin zurück – Ex Freundin zurückgewinnen

Zwischen Euch ist es eigentlich aus – und doch kannst Du sie einfach nicht vergessen? Und würdest am liebsten einen zweiten Versuch mit ihr starten? Doch wie kann das Vorhaben Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – Ex Freundin zurückgewinnen tatsächlich gelingen? Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt – und verraten Dir, wie Dein Traum in Erfüllung gehen kann!

Wie bekomme ich meine ex Freundin zurück – Ex Freundin zurückgewinnen

Beziehung mit dem Ex

Was sind die besten Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück Tipps?

Sie ist immer noch in Deinem Kopf – und das obwohl Ihr beide eigentlich längst getrennt seid. Doch noch immer beherrscht sie Deine Gefühle und Gedanken. Und Du träumst davon, wieder neu mit ihr anzufangen, davon, alles besser zu machen.

Doch ist das überhaupt möglich? Schließlich ist die Beziehung ja nicht einfach so, ohne Grund auseinander gegangen… Und wer garantiert Dir, dass es nicht wieder so kommt? Und dass sie überhaupt zu einem Neuanfang bereit ist?

  • Wie in so vielen anderen Bereichen auch lässt sich hierauf leider keine klare Antwort geben.
  • Vielmehr kommt es drauf an – auf die jeweiligen Umstände nämlich.

Wichtig ist zum einen, dass Du Dir Deiner Sache – bzw. Deine Gefühlen – ganz sicher bist. Wie nämlich sollst Du SIE von einem Neuanfang überzeugen, wenn Du selbst Zweifel hast? Sie kennt Dich nun mal zu gut – und würde das ganz schnell mitbekommen.

Dieser Punkt ist auch aus einem anderen Grund sehr wichtig. Denn leider müssen wir immer wieder beobachten,  dass eine Beziehung mit der Ex nur deshalb gewollt wird, weil man das Gefühl hat, alleine nicht klar zu kommen. Und die Ex Freundin ist jetzt die erste Person, die einem in der Hinsicht in den Sinn kommt… Auch, aus Gewohnheit. Doch wäre genau dies das falsche Motiv. Bitte überprüfe daher vorab gründlich Deine Gefühle, sei Dir ganz sicher, dass Du die Ex aufgrund ihrer Person, um ihrer selbst willen, zurück haben möchtest.

  • Lasse ein wenig Zeit verstreichen.
  • Denn es ist wichtig, die Trennung wirklich zu verarbeiten.
  • Für Euch beide.

Denn unmittelbar nach dem Auseinander gehen ist es ganz normal, den Anderen zu vermissen. Die Gefühle spielen verrückt, es herrscht das pure emotionale Chaos. Dieses muss sich erst einmal legen, man muss innerlich zur Ruhe kommen, wieder klarer sehen. Zu sich selbst finden. In diesem Zuge wird man auch erkennen, ob man die Ex nun wirklich vermisst – oder ob da eher mit die Gewohnheit im Spiel war.

Dieser Prozess lässt sich leider nicht erzwingen. Gib Dir also selbst erst einmal die Zeit, die Trennung zu verarbeiten, gründlich über alles nachzudenken. Darüber, was in der Beziehung alles schief gelaufen ist, wie es überhaupt so weit kommen konnte. Das ist auch aus einem anderen Grund sehr wichtig..

Wie bekomme ich meine Ex zurück – in 30 Tagen?

Wer sich nicht mit den Gründen für die Trennung auseinandersetzt, der riskiert, dass früher oder später die gleichen Probleme auftauchen werden. Dass sich beide mit den altbekannten Konflikten konfrontiert sehen – und die Frustration wird sehr, sehr hoch sein (wenn nicht noch ein wenig höher).

Das gilt es natürlich zu verhindern! Versuche deshalb, Dich der Vergangenheit zu stellen, Dein Verhalten von damals zu hinterfragen, auch, wenn das nicht immer leicht ist. Und doch ist genau dieser Schritt notwendig, um weiter zu kommen – und um die Ex zu einem neuen Versuch überreden zu können.

  • Fühlst Du Dich Deiner selbst (wieder) sicher, dann kannst Du sie vorsichtig kontaktieren.
  • Doch erst einmal auf die unverbindliche Art.
  • Und wirklich erst dann, wenn Du wieder festen Boden unter den Füßen hast.

Sie soll nämlich nicht den Eindruck bekommen, dass Du auf sie angewiesen bist! Dass Du es nötig hast, unbedingt jemanden / sie an Deiner Seite zu haben… Das ist nämlich alles andere als anziehend. Wenn sie hingegen sieht, dass Du auch ohne sie ein sehr erfülltes Leben führst, dass Du spannende Dinge erlebst und in jeglicher Hinsicht reifer geworden bist, dann wird sie seeehr ins Grübeln kommen….

Dazu bedarf es übrigens keiner großen Worte. Erwähne einfach beiläufig, was Du in letzter Zeit so gemacht hast, erzähle von Deiner letzten Reise, den spannenden Erfahrungen, die Du machen durftest. Das wird Dich für sie wieder interessanter machen.

Zeige Dir Dein Interesse an ihr nicht so offensichtlich – schließlich kann es immer noch sein, dass sie sich von Dir zunächst etwas bedrängt fühlt, nicht weiß, was sie von dem Ganzen halten soll. Dann geht es erst einmal darum, Vertrauen aufzubauen, sie an Deine Gegenwart wieder zu gewöhnen.

  • Das klappt auch, indem Ihr offen über Eure (erste) Beziehung redet.
  • Und darüber, wie es überhaupt zur Trennung kommen konnte.

Stehe zu Deinen Fehlern und übernehmen die Verantwortung dafür! Das wird sie mit Sicherheit beeindrucken. Und ihr zeigen, dass Du reifer geworden bist, dass Du gründlich über alles nachgedacht hast. Dass Du zu den Fehlern der Vergangenheit stehen kannst – das ist mutig und kostet auch eine gewisse Überwindung.

Wenn dies erledigt ist, dann stelle die Verbindung (wieder) her, die noch immer zwischen Euch vorhanden ist. Schließlich habt Ihr Euch ja nicht einfach so, ohne Grund, ineinander verliebt… Betone dezent die Gemeinsamkeiten, die Ihr habt, erinnere an schöne Zeiten und Begebenheiten  – auch so etwas bringt Euch einander wieder näher. Und lässt wieder dieses zarte Band zwischen Euch entstehen, das es braucht, um einen Neuanfang wagen zu können.

  • Bemühe Dich um sie.
  • Zeige ihr, dass Du ein verlässlicher und treuer Partner bist.
  • Der ihr auch in schweren Zeiten zur Seite steht.

Gehe auf sie ein, höre ihr wirklich zu. Frage sie, was sie so bewegt, was sie gerne machen würde. Zeige Interesse an ihrer Person – auch dies ist für sie sehr wichtig. Zeige ihr zudem, dass Du aus der Vergangenheit gelernt hast, dass Du bereit bist, so einiges besser zu machen – und lasse diesen Worten auch Taten folgen!

Gerne kannst Du in diesem Zusammenhang einen Brief schreiben, indem Du genau dies zu Papier bringst. Sowie den Gedanken, dass Dir bewusst ist, dass sie nicht selbstverständlich ist. Dass Du nichts falsch machen, diese unverhoffte Chance nicht zunichte machen willst. Das wird sie mit Sicherheit nicht kalt lassen… Und ebenfalls dazu beitragen, Euch beide einander wieder näher zu bringen. Hab Geduld – Du wirst sehen, dass es sich lohnt!