Ex beeindrucken – wie am besten?

Du willst Deinem oder Deiner Ex wieder näher kommen? Und ihn oder sie gehörig beeindrucken? Wie aber soll dieses Vorhaben klappen, wie am besten in die Tat umgesetzt werden? Wir haben die besten Ex beeindrucken Tipps für Dich!

 

 

Wie Ex beeindrucken?

Zunächst einmal geben wir Dir den Rat, den Kontakt zeitweilig zu unterbrechen! Das mag sich vielleicht etwas komisch anhören, schließlich willst Du ihn oder sie ja beeindrucken. Doch hat diese Strategie einen ganz bestimmten Hintergrund: So kannst Du erst einmal wieder zu Dir finden, Dir selbst Zeit geben, die Trennung auch wirklich zu verarbeiten. Die Gründe für das Aus zu finden, zu analysieren. Und so in Erfahrung zu bringen, was Du beim zweiten Versuch besser machen kannst.

Das ist deshalb wichtig, weil sonst die gleichen Konflikte zwischen Euch beiden wieder aufbrechen können. die schon beim ersten Mal vorhanden waren. Dann wären die Enttäuschungen, die Wut und der Schmerz jedoch noch größer, auf beiden Seiten. Deshalb ist es wirklich wichtig, dass man in sich geht und sich fragt: Was war mein Anteil daran, dass die Beziehung gescheitert ist? Und was könnte ich persönlich besser machen?

Und: Lasse das emotionale Chaos in Deinem Kopf erst einmal abklingen. Setze Dich wirklich mit Deinen Gefühlen auseinander, verdränge sie nicht. Ja, das ist eine harte Zeit, die einiges von einem selbst abverlangt. Doch wirst Du nur so weiterkommen, reifer werden… Und letzten Endes wieder Boden unter den Füßen verspüren.

 

Damit dies auch tatsächlich gelingt, ist es wichtig, erst einem KEINEN Kontakt zu dem oder der Ex zu haben – so schwer das vielleicht auch ist. Denn bei jedem neuerlichen Kontakt kann das Gefühlschaos erneut losbrechen – und alles würde sich nur noch verschlimmern. Deshalb: Kontaktiere ihn oder sie erst dann, wenn Du Dich wirklich wieder wie Du selbst fühlst!

Wie den Ex Freund oder die Ex Freundin beeindrucken?

Auch bei ihm oder ihr wird es nach einer gewissen Pause so sein, dass er/ sie neutraler an die Sache herangehen kann. Und: Ihr beide seid wieder neugieriger aufeinander, offener dem Anderen gegenüber!

Kontaktiere ihn oder sie erst einmal auf neutrale Art und Weise. Etwa über Facebook, indem Du ihn/ sie fragst, ob es ihm/ ihr gut geht… Ausgehend von der Reaktion kannst Du dann weitere Schritte in die Wege leiten.

Auch das Nonverbale ist in diesem Zusammenhang sehr, sehr wichtig. Zeige Dich nicht zu bedürftig, sondern führe ihm oder ihr vor Augen, dass Du sehr wohl ein ausgefülltes und spannendes Leben führst. Etwa, indem Du von den letzten Reisen berichtest, die Du unternommen hast (gerne auch mit Bildern auf dem Facebook Account o.Ä.), davon, dass Du einen neuen Sport betreibst, ohnehin ganz gut herum gekommen bist. Zu sehen, dass Du einiges unternimmst, wird den oder die Ex wieder neugierig(er) machen, ohne dass Du großartig etwas dafür tun musst! Und ihn oder sie beeindrucken, dazu bringen, Dich nicht mehr als selbstverständlich anzusehen.

 

Sprich auch die Vergangenheit an, offen und ehrlich. Sage ihm oder ihr, dass Du gründlich über alles nachgedacht hast, etliche Fehler begangen hast, die Dir leid tun. Das wird ihn oder sie ebenfalls beeindrucken…