Ex eifersüchtig machen – aber wie?

Du willst den oder die Ex eifersüchtig machen –  aber wie? Auf welche Weise kann dies gelingen? Und welche Strategien helfen wirklich? Wir haben uns diesen Fragen gestellt – und wollen sie in dem folgenden Beitrag beantworten!

 

 

Wie kann ich meine/n Ex eifersüchtig machen?

Ob aus Rache oder aus Sehnsucht – es gibt diverse Gründe, um den oder die Ex eifersüchtig machen zu wollen. Und ganz ehrlich: Manchmal tut es einfach gut, seine oder ihre Reaktion zu sehen. Wie aber kann dieser Plan gelingen, ohne dass es auffliegt und lächerlich wirkt?

Dezentes und subtiles Vorgehen ist hier gefragt! Wer jetzt nämlich wahllos mit alles und jedem flirtet, das/ der einem über den Weg läuft, der macht sich nur lächerlich und wirkt sehr, sehr bedürftig. Zumal Du nicht Deine knappsten Klamotten oder die dicke Goldkette hervorholen musst, um Aufmerksamkeit zu erregen – das hast Du gar nicht nötig.

Nein, viel besser ist es, dem oder der Ex zu zeigen: ohne Dich geht es mir gut, und zwar sehr gut! Ich führe ein spannendes Leben mit vielen wunderschönen Momenten – und denke eigentlich kaum noch an Dich. Ich bin nicht (mehr) auf Dich angewiesen und komme nun zu vielen Dingen, die mit Dir so nicht denkbar waren.

Wie aber kann dies gelingen? Erst einmal, indem Du Dich wieder (mehr) auf Dich selbst konzentrierst! Frage Dich, was Du schon seit längerer Zeit machen wolltest. Vielleicht ist das ein Tanzkurs oder der Segelschein, vielleicht eine Reise, die Dir schon seit Längerem vorschwebt. Setze diese Pläne auch in die Tat um!

  • Oder lasse Dir die Haare schneiden, verpasse Dir einen Look – Möglichkeiten gibt es in der Hinsicht viele.
  • Gehe aus, triff Leute, besuche Partys und versuche, einfach nur Spaß zu haben.

Klar wird das mal mehr, mal weniger gut klappen. Denn es gibt auch schlechte Tage, das ist ganz normal. Aber davon muss der oder die Ex ja nichts mitbekommen..

 

Wie kann ich meine(n) Ex eifersüchtig machen?

Bedanke Dich auf Facebook unter einem passenden Foto bei jemandem für die schöne Zeit – gerne auch nur den ersten Buchstaben, das wirkt umso geheimnisvoller. Andeutungen sind überhaupt eine gute Möglichkeit, um bei dem oder der Ex die inneren Alarmglocken läuten zu lassen. Poste Fotos, auf denen Du glücklich aussiehst – auch so wird er oder sie merken, wie gut es Dir aktuell geht.

Zeige ihm oder ihr, dass Du weitergekommen bist, dass Du Dich weiter entwickelt hast. Dass Du Freude hast am Leben! Auch ohne ihn oder sie.

So wird er oder sie Dich nicht mehr als selbstverständlich ansehen, ohne dass Du großartig etwas dafür tun musst. Für ihn oder sie bist Du jetzt vielmehr ein kleines Rätsel, jemand Geheimnisvolles, was umso neugieriger macht. Und das kann in diesem Zusammenhang ja wahrlich nicht schaden – im Gegenteil!

Fotos sind übrigens generell gut, um Dein neues, spannendes Leben zu dokumentieren. Facebook aber auch Whats App bieten zudem beste Möglichkeiten, um den oder die Ex ein wenig eifersüchtig zu machen – und das auf sehr subtile Art und Weise. Wie etwa über das Ändern des Status…