Gefühle für den Ex – in 28 Tagen wieder glücklich

Du hast auf einmal oder wieder Gefühle für den Ex? Und weißt nicht, wie Du mit ihnen umgehen sollst? Was ist nun die beste Taktik: loswerden oder sie zulassen? Wir verraten Dir mehr zum Thema Gefühle für den Ex – in 28 Tagen wieder glücklich!

 

 

Gefühle für den Ex wieder da – und jetzt?

Manchmal ist es schon sehr komisch. Da dachte man, dass man die Trennung ganz gut überstanden und verarbeitet hat, dass man dieses Kapitel seiner Vergangenheit für sich abschließen konnte. Dass man weitergekommen und -gegangen ist, Neues angestoßen und unternommen hat. An den Ex hat man eigentlich gar nicht mehr bis kaum noch gedacht….

Doch auf einmal sind sie wieder da, diese Gefühle. Man denkt wieder an ihn, fragt sich, wie es ihm so geht und verspürt sogar dieses kleine verräterische Kribbeln im Bauch, wenn man an hin denkt. Warum aber ist das so, warum jetzt auf einmal? Und wie damit umgehen?

  • Man sollte stets die äußeren Umstände mit in Betracht ziehen!
  • Denn nicht selten ist es so, dass nach einem größeren Umbruch im Leben wieder die Sehnsucht nach dem Alten – in dieser Fall der Beziehung – aufwallen.

Etwa, wenn man eine neue Partnerschaft begonnen hat und diese sich als nicht so glücklich erweist wie erhofft. Natürlich vergleicht man da, setzt den neuen Partner mit dem alten gleich… Und nicht selten schneidet der neue dann schlechter ab.

Oder man merkt für sich, dass man bereits eine zu lange Zeit alleine ist und damit nicht wirklich klar kommt. Dass man sich eine Beziehung wünscht – und der Ex Partner ist da der Erste, der einem in dieser Hinsicht in den Sinn kommt. Auch aus reiner Gewohnheit, selbst wenn sich das vielleicht etwas platt anhört.

Was also tun? Schaue Dir erst einmal an, wie sich diese Gefühle entwickeln! Ob sie nach einigen Tagen wieder abflauen, zunehmend schwächer werden. Oder ob sie da bleiben, sogar noch zunehmen…

Gefühle für den Ex loswerden – ja oder nein?

Das kommt, wie gesagt, drauf an. Zumal das mit dem aktiv Loswerden und den Gefühlen so eine Sache ist – bekämpfen lassen sie sich meist nicht, verdrängen genauso wenig. Sie kommen dann doch nur wieder, zu einem späteren Zeitpunkt zwar, doch dann umso mächtiger.

Nein, wie gesagt ist es da deutlich besser, erst einmal zu schauen, was passiert, wie sich die Emotionen mit dem Ex entwickeln. Was hinter diesem plötzlichen Auftauchen dahinter stecken könnte.

Kontaktiere ihn deshalb erst einmal nicht, sondern warte ab! Nicht dass Du etwas tust, was Du im Nachhinein vielleicht bereuen wirst. Wenn Du selbst nach Wochen jedoch merkst, dass die Gefühle unverändert stark sind, dann solltest Du die Sache auch ernst nehmen. Und Dir überlegen, was nun die beste Vorgehensweise sein könnte.

Am besten sondierst Du erst einmal unauffällig die Lage. Schaue mal bei seinem Facebook Account vorbei und gucke nach, was er in der letzten Zeit eigentlich so gemacht hat (und natürlich, was sein derzeitiger Beziehungsstatus ist). Dann kannst Du ihn ja einfach mal anschreiben – erst mal ganz unverbindlich. Und schauen, wie er so reagiert…